FUßBODENHEIZUNG

Die Fußbodenheizung ist eine angenehme Art zu Heizen, weil es keine störenden Heizkörper gibt, die Ihre Einrichtungsideen behindern. Im Gegensatz zu einer Altbausanierung macht auch die Erstellung einer Fußbodenheizung beim Neubau mehr Sinn, denn die Rohrleitungen können gleich im Estrich verlegt werden.

Wenn es um ein behagliches Raumklima für alle Jahreszeiten geht, sind Flächentemperierungssysteme z. B. von Uponor herkömmlichen Heizungen deutlich überlegen. Ob Fußboden oder Wandheizung - große Flächen geben ihre Wärme gleichmäßig und sanft in den gesamten Raum ab.

Betonkernaktivierung
Unser Rat: Fußbodenheizung in Neubauten in Verbindung mit Handtuchwärmetrocknern in Bädern sind bestens geeignet für Heizung mit Wärmepumpen.
Unser Tipp: Dämmung unbedingt vornehmen!
Unser Rat: Vergessen Sie nicht, auch die Fußbodenheizung zu dämmen. Die warme Luft verpufft sonst im Boden oder durch die Außenwände. Dies führt zu hohen Kosten und macht die Fußbodenheizung unwirtschaftlich.